Der Tag der Sachsen zeigt die Perspektive Erzgebirge

Der 29. Tag der Sachsen wird im September 2020 in Aue stattfinden. Wie das Kuratorium am Samstag bekannt gab, war die Entscheidung für die Stadt im Erzgebirge einstimmig. Aue tritt damit die Nachfolge von Riesa an.

Dazu der Kreisvorsitzende der FDP Erzgebirge Heiko Schmuck: „Ich freue mich für die Stadt Aue, die Region und den gesamten Erzgebirgskreis, dass wir diese Chance nach Schwarzenberg im Jahr 2013, nun ein weiteres Mal erhalten und als Erzgebirgerinnen und Erzgebirger unsere Region mit voller Leidenschaft präsentieren dürfen.
Wir als Freie Demokraten unterstützen den Tag der Sachsen in Aue und sehen ihn als hervorragende Möglichkeit, für den ländlichen Raum als einen idyllischen Raum mit seinen freundlichen und fleißigen Menschen, seiner Wirtschaftskraft, seiner wunderbaren Kultur und Natur, seinen touristischen Angeboten und vieles mehr zu werben.“

Ältere Beiträge

Dezember 1, 2018
…und nicht nur das! Der Regionalverkehr Erzgebirge GmbH mit dem engagierten Geschäftsführer Roland Richter bewegt sich auch selbst. Egal ob neue Busse, Expressverbindungen, W-LAN für Fahrgäste, stabile Preise, tarifzonenübergreifende Fahrpläne und vieles...
November 18, 2018
Um eine Lösung zur Schließung der Funklöcher im Erzgebirgskreis zu diskutieren, hat das sächsische Wirtschaftsministerium den Kreisvorsitzenden der FDP im Erzgebirgskreis Heiko Schmuck am 20.11.2018  zu einem Gespräch eingeladen. Der...
November 14, 2018
FDP Ortsverbände Schwarzenberg und Aue schließen sich dem Ortsverband zu Westerzgebirge zusammen Am 12.11.2018 fand im Hotel Blauer Engel in Aue historisches statt. Die beiden FDP-Ortsverbände Schwarzenberg und Aue-Schneeberg fusionierten...