Tino Günther ist Direktkandidat

Am 30.05.2017 haben sich die Mitglieder des Wahlkreises 164 getroffen, um über die Kandidatur eines Direktkandidaten für die Bundestagswahl abzustimmen.
Es wurde sich am Ende für unseren ehemaligen Landtagsabgeordneten Tino Günther ausgesprochen, der nun die Ideen und Vorstellungen der FDP und unseres Kreisverbandes Erzgebirge auf Podiumsdiskussionen und anderen Veranstaltungen repräsentieren wird.
Auch andere Mitglieder unseres Kreisverbandes werden sich im Wahlkampf zeigen und natürlich Rede und Antwort stehen. 😉
Wir wissen, dass die CDU eine Vormachtstellung auch im Erzgebirge hat und unabhängig des Kandidaten den Wahlkreis gewinnen kann. Gerade deshalb werden wir als FDP im Erzgebirge unsere Positionen darstellen und nicht müde werden, die bestehenden Unterschiede zur dauerregierenden CDU und den anderen Parteien klar heraus stellen.
Herzlichen Dank nochmal an Tino Günther für Deine Bereitschaft, Dich für uns ins Feuer zu werfen!
Wir laden Sie übrigens ein uns zu fragen und bitten Sie jetzt schon, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zumachen und sich für uns, als zukunftsorientierte Partei zu entscheiden.
#fdpwaehlen

Ältere Beiträge

Juni 15, 2018
CDU-Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß stimmte gegen Zurückweisung abgelehnter Asylbewerber an der deutscher Grenze – Rückkehr zu handlungsfähigem Rechtsstaat überfällig (15.06.2018 Annaberg-Buchholz) CDU und CSU streiten sich seit Tagen erbittert über die...
Juni 15, 2018
(Annaberg-Buchholz, 15.06.2018) Zu dem heute, 15.06.2018, in der Freien Presse Marienberg veröffentlichten Artikel: Kreisräte warten vergebens auf Bürger äußerte sich die Generalsekretärin des FDP Kreisverbandes Erzgebirge, Ulrike Harzer: „Der Modus...
April 29, 2018
Am Freitag den 27.04.2018 haben sich die Mitglieder der FDP Erzgebirge zu einem Kreisparteitag mit turnusmäßiger Vorstandswahl in Annaberg-Buchholz getroffen. Heiko Schmuck wurde dabei als Kreisvorsitzender bestätigt. Seinem bisherigen Stellvertreter...